Rp-Welten

Seid mir gegrüßt, Wanderer! Verharret für eine Weile bei uns und begleitet uns auf unseren Reisen!
 
StartseiteAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Madame Andrasta's Wahrsagerladen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Jeanne31
Admin
Admin


Anzahl der Beiträge : 759
Anmeldedatum : 16.07.14
Alter : 26

BeitragThema: Madame Andrasta's Wahrsagerladen   01/04/16, 04:14 pm

Madame Andrasta sitzt an ihrem Kleinen Tisch, in dem Kleinen Raum, der mit blauen und violetten Tüchern nur so zugehangen ist. im ganzen Raum duftete es nach exotischem Räucherwerk. Zwischen all den Tüchern hingen unzählige Kristallanhänger, Bänder, Amulette und all das, was man bei einer Wahrsagerin wie ihr eben so erwartet hätte. Mittig auf dem runden Tisch vor ihr steht eine Kristalkugel. direkt davor am Tischrand, legte sie gerade Karten. Die Karten kündigten interessanten Besuch an und Neuigkeiten die ihr schon bald zu Ohren kommen werden. Sie war gespannt auf das, was bereits zu ihr unterwegs war, aber soie konnte nichts weiter tun als abwarten und ihren Kräutertee trinken....
Nach oben Nach unten
http://rp-welten.forumieren.com
barskalin
Neuling
Neuling


Anzahl der Beiträge : 94
Anmeldedatum : 20.07.14

BeitragThema: Re: Madame Andrasta's Wahrsagerladen   04/04/16, 04:44 pm

Dylan ein demotivierter Dunkelmagie Akolyt trat mit schlurfenden Schritten in Madame Andrastas Laden und strich sich dabei die Haare vor seinen mit dunkeln Augenringen unterlegten Augen weg.
" V'zeiht, dass ich wieder zu spät bin Meisterin... ich hab die Zeit vergessen."
Sagte er mit keinem funken Reue oder Interesse in der Stimme.
"Was liegt denn heute so an?"
Nach oben Nach unten
Jeanne31
Admin
Admin


Anzahl der Beiträge : 759
Anmeldedatum : 16.07.14
Alter : 26

BeitragThema: Re: Madame Andrasta's Wahrsagerladen   04/04/16, 04:54 pm

Madame Andrasta blickte mit scharf blitzenden Augen auf. "Du bist ein Nichtsnutz!", grummelte sie. "Es kommt was auf uns zu. ein besonderer Gast, der hier eigentlich gar nicht her will. ich bin sehr gespannt. Hast du deine Karten heut schon gelegt oder soll ich das für dich tun?", fragte sie und begann schon die Karten neu zu mischen.
Nach oben Nach unten
http://rp-welten.forumieren.com
barskalin
Neuling
Neuling


Anzahl der Beiträge : 94
Anmeldedatum : 20.07.14

BeitragThema: Re: Madame Andrasta's Wahrsagerladen   04/04/16, 06:51 pm

"Ich habs versucht Madame, wirklich, aber ich glaub ich bin nicht fürs Kartenöegen gemacht.
Bei mir kommt immer irgendein Blödsinn raus."
Dylan setzte sich gegenüber von Madame Andrasta auf einen Stuhl
"Wozu müssen wir überhaupt vage vorraussagen über die Zukunft machen?
Stellt sich doch eh letztendlich heraus, dass die Leute genauso mies drauf sind wie sie gedacht haben und uns beschuldigen, dass ihr Tag im Dung gelandet ist."
Nach oben Nach unten
Jeanne31
Admin
Admin


Anzahl der Beiträge : 759
Anmeldedatum : 16.07.14
Alter : 26

BeitragThema: Re: Madame Andrasta's Wahrsagerladen   04/04/16, 07:54 pm

"Weil es Geld einbringt natürlich! Und nicht alle Voraussagungen sind vage. Glaubst du denn, das hier ist alles nur Humbug? Als Magier kannst du so etwas nicht für sinnlos erachten. Wer Magie in sich hat, dem gehören und gehorchen die Karten! Das kannst du nur lernen wenn du dich übst!", grummelte sie und breitete die 78 Karten vor sich aus. "Von links nach rechts... die wievielte Karte wählst du?"
Nach oben Nach unten
http://rp-welten.forumieren.com
barskalin
Neuling
Neuling


Anzahl der Beiträge : 94
Anmeldedatum : 20.07.14

BeitragThema: Re: Madame Andrasta's Wahrsagerladen   04/04/16, 08:36 pm

Dylan murmelte etwas unverständliches und deutete instinktiv auf drei Karten
"Diese Madame."
Er pustete die wieder ins Gesicht gefallenen Haare weg, was sogar beinahe klappt und lehnt sich im Stuhl wieder zurück.
Nach oben Nach unten
Jeanne31
Admin
Admin


Anzahl der Beiträge : 759
Anmeldedatum : 16.07.14
Alter : 26

BeitragThema: Re: Madame Andrasta's Wahrsagerladen   04/04/16, 08:52 pm

"Hmmm...." Die Alte Frau dreht die besagten drei Karten um: "Zwei Stäbe, sieben Kelche und die Königin der Kelche... alle verkehrt herum.... Die Stäbe Warnen dich vor Unentschlossenheit und Zögern. Sögerst du zu viel und zu lang gibt es Probleme mit anderen...oder einer künftigen Liebe.....Du wirst in unbekanntes Terrain gelangen, welches dir Sorgen bereiten kann.... Ja, du bist wirklich manches mal etwas unentschlossen und zögerlich!......Die sieben kelchewarnen dich vor der Gefahr trügerischer Hoffnungen. ...... Du wirst getäuscht....... getäuscht. Die Königin der Kelche:
Das Gute ist in Gefahr. Willensschwäche , gar Perversionen drohen!" Sie blickte mit ihrem scharfen Blick zu ihm auf. "Rosig sieht das nicht gerade aus...."
Nach oben Nach unten
http://rp-welten.forumieren.com
barskalin
Neuling
Neuling


Anzahl der Beiträge : 94
Anmeldedatum : 20.07.14

BeitragThema: Re: Madame Andrasta's Wahrsagerladen   04/04/16, 10:08 pm

"Was auch immer sie sagen Madame.
Klingt nach nem normalen Wochentag für mich."
Dylan stand vom Stuhl auf
"Möchten sie einen Tee Madame?"
Nach oben Nach unten
Jeanne31
Admin
Admin


Anzahl der Beiträge : 759
Anmeldedatum : 16.07.14
Alter : 26

BeitragThema: Re: Madame Andrasta's Wahrsagerladen   04/04/16, 10:23 pm

"Sehr gern!", sagte sie und schien nun zum allerersten mal wirklich zufrieden. "Aber sieh dich vor. Die Karten lügen nicht!" Sie ferchte die selbigen wieder zusammen und legte sie auf den Tisch zurück. Plötzlich fielen an einer Wand reihenweise alle Pendel von der Wand, wie in einer Kettenreaktion. Madame Andrasta hob schweigend beide Augenbrauchen mit leicht geöffnetem Mund und sah sich das spektakel regungslos an.
Nach oben Nach unten
http://rp-welten.forumieren.com
barskalin
Neuling
Neuling


Anzahl der Beiträge : 94
Anmeldedatum : 20.07.14

BeitragThema: Re: Madame Andrasta's Wahrsagerladen   05/04/16, 11:46 am

Fast reflexartig kommt aus Dylans Mund die Worte "Das war ich nicht." während er vor Schreck zusammenzuckt und sich zu Madame Andrasta umdreht und ihr Gesicht nach beschuldigenden Blicken absucht.
Nach oben Nach unten
Jeanne31
Admin
Admin


Anzahl der Beiträge : 759
Anmeldedatum : 16.07.14
Alter : 26

BeitragThema: Re: Madame Andrasta's Wahrsagerladen   05/04/16, 12:05 pm

Madame Andrasta drehte sich langsam zu ihm um, nachdem er gesprochen hatte. Zuerst sah sie ihn streng an, sagte dann aber: "Das habe ich auch nicht vermutet." Sie sah wieder zur leeren Wand und den Amuletten und Pendeln auf dem Boden. "Aber normal war das auch nicht, sind wir uns da einig?" Sie sah ihn wieder an. "Was glaubst du, was es gewesen sein kann? Was habe ich dich gelehrt? Kennst du noch die Möglichen Ursachen für soetwas?"
Nach oben Nach unten
http://rp-welten.forumieren.com
Drachenelfe
Neuling
Neuling
avatar

Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 30.01.16
Alter : 21

BeitragThema: Re: Madame Andrasta's Wahrsagerladen   06/04/16, 10:48 pm

Kayra stand unruhig vor dem Laden. die ganze Straße war ihr nicht geheuer. Fest presste sie ihr Kästchen noch an sich. In ein paar Läden war sie schon gewesen doch immer war sie hinausgejagt worden. Diese Magier hielten sich wohl alle für etwas besseres. Obwohl ihr die Straße irgendwie vertraut vorkam. Wahrscheinlich war auch das einer gründe wieso sie hier wegwollte. Aber irgendwas musste sie verkaufen. Sie strich ihr Blondes Haar nach hinten, doch sofort fiel wieder eine Strähne nach vorne. Es war als ob sie einen Blick in ihrem Rücken spürte. Schnell drehte sie sich um, doch da war niemand. Alle Leute gingen ihren eigenen Tätigkeiten nach. Langsam wurde es unheimlich. Kayra atmete tief ein und trat in den Laden. Sie erblickte eine Alte Frau und einen Mann. Sie schienen gerade ein Gespräch zu führen. Am Boden lagen allerlei komische Anhänger oder was das auch immer war. Warum räumte die keiner auf. Doch das war nicht ihre Sache. Sie wandte sich an die Frau und setzte ihr Lächeln auf.
"Guten Tag Madame und der Herr. Hätten sie Interesse an etwas Schmuck. Allerfeinste Ware. Für jeden ist etwas dabei. Mit Metall und verschiedenen Arten von Steinen. Ringe, Ketten, Armbänder. Alles was das Herz begehrt. und das alles zu einem guten Preis"
Während sie redete hielt sie das Kästchen hin und öffnete mehrere Laden und Laschen um eine zahlreiche Sammlung ans Licht zu bringen.

(Ich schließ mich euch mal an, wenn es euch nichts ausmacht Very Happy )
Nach oben Nach unten
Jeanne31
Admin
Admin


Anzahl der Beiträge : 759
Anmeldedatum : 16.07.14
Alter : 26

BeitragThema: Re: Madame Andrasta's Wahrsagerladen   06/04/16, 11:50 pm

Madame Andrasta machte eine komm-her-Bewegung mit ihrem Finger. "Setzt Euch, Liebes!", sagte sie nur und mischte ihre Karten. "Dann zeigt doch mal, was Ihr habt!", sagte sie weiter und ließ sie ihre Sachen auspacken, wärend sie ihre karten Mischte und sie auf dem Tisch ausbreitete. "Nennt mir drei zahlen, irgendwelche von Eins bis 78!" sie sah das Mädchen an und schaute auch auf ihren Schmuck, aber viel interessanter fand sie, welche karten sie wählen würde. "Horcht in Euch hinein und sagt mir, welche ihr nehmt!"
Nach oben Nach unten
http://rp-welten.forumieren.com
Drachenelfe
Neuling
Neuling
avatar

Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 30.01.16
Alter : 21

BeitragThema: Re: Madame Andrasta's Wahrsagerladen   07/04/16, 06:49 am

Kayra kam unsicher näher.
"ich weiß nicht Madame. Ich kann es nicht bezahlen" ihre Hoffnung heute noch etwas zu verdienen schwand. Das würde wieder keinen lohn geben und dabei brauchte sie ihn doch so dringend.
Im gedanken betrachtete sie die karten. Eine blonde Strähne fiel ihr ins Gesicht. Auf einmal wollte sie es auch wissen.
"14, 57, 65", sagte sie mit fester stimme.
Nach oben Nach unten
Jeanne31
Admin
Admin


Anzahl der Beiträge : 759
Anmeldedatum : 16.07.14
Alter : 26

BeitragThema: Re: Madame Andrasta's Wahrsagerladen   07/04/16, 10:55 am

Madame Andrasta drehte die jeweiligen karten und um schmunzelte leicht. "Das As der Kechle, Der König der Schwerter und die drei Kelche umgekehrt. Die Kelche stehen für die Gefühle, wisst Ihr? Wenn Ihr diese in einem Buch suchen würdet, wären diese drei Karten auf der gleichen Seite. Sie liegen Nah beieinander. Das As bedeutet, dass euch die größte Form der Liebe begegnen wird, eine erfüllte Liebe, eine echte Liebe! Sie verspricht höchste Erfüllung und die erfüllung Eurer Herzenswünsche. Sie deutet auf eine Verlobung oder Hochzeit... und Wenn ich mir den König ansehe, der gleich neben dieser Karte liegt.... Der König, der für einen Intelligenten Menschen steht, der in Kürze in Eurer Leben treten wird, dann ahne ich dass er derjenige welche ist. Die Karte steht für jemanden der Euch zur Seite stehen wird, er bird Euch ein guter Berater sein und Euch geistig fordern. ... und nun die drei Kelche: Die Karte steht für Begegnungen. Normaler Weise steht sie für Beziehungen. doch hier..... Sie ist verkehrt herum gefallen, Und das verheißt Trennung, Untreue, Verrat und Enttäuschung, sogar Vorgetäuschte Liebe. Diese Karte passt absolut nicht zu den Anderen. Das heißt, hier ist etwas im Spiel was fur Euch nicht greifbar ist. Entweder seid Ihr diejenige, die Ihn verraten und täuschen wird, oder aber Ihr seid diejenige, die ich suche....." Letzteres sagte sie Leiser. "Ich bitte Euch: Vermanifestiert folgende Frage in Eurem Kopf: Wie Kommt es zu diesem Verrat? Verinnerlicht diese Frage und und hochst in Euch, welche karte die Antwort geben könnte. nennt mir eine weitere Zahl, Mädchen!"


(((((kurz zur Info: ich hab diese karten wirklich und hab sie vor mir liegen, hab sie wirkich abgezählt und genauso sind sie gefallen. iwie is das Lustig wie toll das zusammenpasst!^^))))
Nach oben Nach unten
http://rp-welten.forumieren.com
Drachenelfe
Neuling
Neuling
avatar

Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 30.01.16
Alter : 21

BeitragThema: Re: Madame Andrasta's Wahrsagerladen   07/04/16, 12:43 pm

Gespannt hörte Kayra ihr zu. Wie sie soviel aus den karten lesen konnte war ihr ein Rätsel. Auch wenn sie vorher Zweifel hatte ließ sie sich darauf ein. Ein Verrat. Als ob ihr leben nicht schon verzweifelt genug war.
Doch sie atmete tief ein und lies die frage auf sich wirken und wiederholte sie im Gedächtnis.
"33", nannte sie unsicher. Es war ein komisches Gefühl. Es kam ihr so richtig vor diese zahl zu sagen. Hatte das etwas mit der magie zu tun? Bis jetzt war sie nie mit ihr in Berührung gekommen.
Nach oben Nach unten
Jeanne31
Admin
Admin


Anzahl der Beiträge : 759
Anmeldedatum : 16.07.14
Alter : 26

BeitragThema: Re: Madame Andrasta's Wahrsagerladen   07/04/16, 02:24 pm

"hmmm.... Wohlstand... Vier Stäbe. Sie Kündigt wohlergehen und wohlstand an..... Sollte es im materiellen sinne sein, Habt ihr genut Grud für Verrat. Solltet Ihr Reichtum erlangen wärt Ihr besser daran, es nicht zu verraten!" Sie sah Kayra an und seufzte. "Zeigt mir, was ihr zu verkaufen habt!" Irgendetwas an diesem Jungen Ding war anders. sie wusste nur noch nicht was es war.
Nach oben Nach unten
http://rp-welten.forumieren.com
barskalin
Neuling
Neuling


Anzahl der Beiträge : 94
Anmeldedatum : 20.07.14

BeitragThema: Re: Madame Andrasta's Wahrsagerladen   07/04/16, 03:52 pm

Während Madame Andrasta mit Kayra beschäftigt war, tat Dylan die Anhänger an ihren ursprünglichen Platz zurück und kochte Tee, den er nun in das Zimmer trug mit drei zusätzlichen Tassen.
Er setzte die Tassen einmal vor Madame Andrasta, eine an die Seite und eine vor Kayra und goss ein.
"Ich nehme an ihr habt nichts gegen Tee, Fräulein?" sprach er zu Kayra ohne auf Antwort zu warten.
Dylan zog einen weiteren Stuhl heran, setzte sich, während er sich die schwarzen Haare vom Auge strich und nippte abwesend an seinem Tee.
Nach oben Nach unten
Drachenelfe
Neuling
Neuling
avatar

Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 30.01.16
Alter : 21

BeitragThema: Re: Madame Andrasta's Wahrsagerladen   07/04/16, 07:01 pm

Wohlstand. Das war etwas was Kayra nie gewagt hatte zu hoffen und daran würde sich auch nicht so schnell etwas ändern. Als Madame Andrasta nach ihren Waren fragte holte sie gleich das Kästchen hervor wurde aber von Dylan unterbrochen als er ihr Tee einschenkte.
Staunend sah sie ihm zu. "Danke sehr" kurz bekam sie ein schlechtes Gewissen da sie ihn während der ganzen zeit nicht bemerkt hatte. War er die ganze zeit hier gewesen oder doch nicht. sie lächelte ihm zu.
Die Wärme des Tees ließ sie sich wieder konzentrieren und öffnete ein Schublade nach der anderen und breitete sie vor der Madame aus.
"hier habe ich ketten mit bergkristall, rauchquarz, bernstein, obsidian, Hämatit, labradorit und noch ein paar andere. Alle in einer passenden Fassung. Das band aus Leder ist im Preis inbegriffen. Außerdem habe ich noch ringe und Armbänder in den gleichen steinarten. Wenn Ihr einen bestimmten stein wollt, kann ich dies weitergeben."
Alle steine glänzten und ein paar hatten spielerische Verziehrungen.
Nach oben Nach unten
Jeanne31
Admin
Admin


Anzahl der Beiträge : 759
Anmeldedatum : 16.07.14
Alter : 26

BeitragThema: Re: Madame Andrasta's Wahrsagerladen   07/04/16, 07:10 pm

Madame Andrasta lächelte leicht "Fünf Goldstücke... für alles!", sagte sie und kramte aus ihrem Kleinen Beutel eben jene 5 Göldstücke hervor. das war viel für so eine alte. alleinstehende dame. für diese fünf Gold bekam man hier in dieser Stadt ein Pferd! "Du bist die gar nicht bewusst, dass dies hier alles Heilsteine dind, hab ich Recht, Kind? Einen Stein solltet Ihr selbst tragen. Welche Probleme habt Ihr kind? Seid Ihr schüchtern oder werdet Ihr leicht krank? Leidet Ihr an Melancholie? Was ist es?"
Nach oben Nach unten
http://rp-welten.forumieren.com
Drachenelfe
Neuling
Neuling
avatar

Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 30.01.16
Alter : 21

BeitragThema: Re: Madame Andrasta's Wahrsagerladen   07/04/16, 07:21 pm

Mit großen Augen sah Kayra die Madame an. "Alles?" und dann noch so viel. Ihre Arbeitgeber hätten nie so viel verlangt. Ihr Lohn für diesen Tag war gesichert. Auch wenn es nicht viel mehr als ein kupferstück sein würde.
"ich danke Euch. Aber ich denke meine Probleme können nicht mit steinen gelöst werden" sie lächelte freundlich aber auch ein bisschen traurig.
"ach ja ich muss Euch ja auch noch bezahlen. Wie viel verlangt ihr, dass ihr die Karten gelegt und gedeutet habt?"
Nach oben Nach unten
Jeanne31
Admin
Admin


Anzahl der Beiträge : 759
Anmeldedatum : 16.07.14
Alter : 26

BeitragThema: Re: Madame Andrasta's Wahrsagerladen   07/04/16, 07:37 pm

Die alte Dame winkte ab. "Die Karten sind umsonst. das Schicksal abwenden kostet!", sagte sie und schaute sich die Anhänger und Ringe kurz an. "hm, er ist nicht dabei... Dylan, sei doch so gut, und Bring mir einen Anhänger mit einem Moosachat und einen Citrinring!" Sie trank von ihrem Tee und sprach nun wieder zu dem Mädchen: "Der Mosachat gilt als Glücksstein. Spielern soll er Glück bringen und vor falschen Freunden bewahren. Er hat einfluss auf Dein Herzchakra und ist somit zuständig für Atemwege, Blut, Entzündungen, Fieber, Immunsystem, Inspiration, Lebensmut, Liebe, Mut, Selbstbewusstsein und Zielsetzung" Sie lächelte und erzählte weiter. Der Citrin galt seit jeher als Schutz- und Lebensstein, der unter anderem vor Intrigen schützt. Den braucht Ihr am Meisten! Er steht für das Wurzelchakra, ist also zuständig für Melancholie, Selbsticherheit, also Mut und auch für die Zielsetzung. Ich bin sicher Ihr werdet beide Steine Brauchen. Tragt sie und Ihr werdet Euch besser fühlen und vielleicht erfolgreicher sein als bisher!"
Nach oben Nach unten
http://rp-welten.forumieren.com
Drachenelfe
Neuling
Neuling
avatar

Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 30.01.16
Alter : 21

BeitragThema: Re: Madame Andrasta's Wahrsagerladen   07/04/16, 08:18 pm

"Danke Madame. Aber den Schmuck kann ich unmöglich annehmen. Wieso tut ihr das für mich?", Kayra verstand es nicht. In den letzten 23 Jahren hatte sie sich mühsam durchkämpfen müssen. nur selten war jemand nett zu ihr gewesen, und auch dann nur mit irgendwelchen Hintergedanken. Glück und Schutz. Kayra hatte nie geahnt das die Steine die sie jeden Tag zum Verkaufen bekam so eine Art von Kraft in sich tragen sollten.
Verwirrt nahm sie einen Schluck vom Tee. Er roch köstlich und schmeckte auch so. Er beruhigte sie ein wenig
Nach oben Nach unten
barskalin
Neuling
Neuling


Anzahl der Beiträge : 94
Anmeldedatum : 20.07.14

BeitragThema: Re: Madame Andrasta's Wahrsagerladen   08/04/16, 08:50 pm

Dylan kam inzwischen mit den Schmuckstücken wieder und überreichte sie Kayra.
"Ihr könnt aber nicht alles von magischen Steinchen abhängen lassen,
funktionieren tut der Kram erst wenn man an sich selbst glaubt, klaro?"
Dylan setzt sich wieder auf seinen Stuhl und guckt an eine Wand, stumm.
Nach oben Nach unten
Jeanne31
Admin
Admin


Anzahl der Beiträge : 759
Anmeldedatum : 16.07.14
Alter : 26

BeitragThema: Re: Madame Andrasta's Wahrsagerladen   08/04/16, 10:17 pm

Die alte Frau nickte zustimmend. "Da hat er nicht unrecht. Dennoch verkennt der Bursche hier die Magie der Steine. er ist noch ein wenig zu grün hinter den Ohren!", sie funkelte ihn fies an. "Nehmt die sachen zusammen mit dem Gold und findet Euer Schicksal!" sie lächelte nun wieder.
Nach oben Nach unten
http://rp-welten.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Madame Andrasta's Wahrsagerladen   

Nach oben Nach unten
 
Madame Andrasta's Wahrsagerladen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Madame Rosmerta

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Rp-Welten :: Rollenspiele :: Arysberg :: Magiergasse-
Gehe zu: